Machen Sie einen traditionellen Weihnachtsstrumpf

Was ist symbolischer als ein handgefertigter Weihnachtsstrumpf?

  1. Schritt 1

    Falten Sie ein Stück roten Samt mit der rechten Seite nach oben. Stecken Sie es in das Weihnachtsstrumpfmuster. Schneiden Sie den Stoff so aus, dass ein Überzug von 6 mm um die Nähte entsteht. Verbinden Sie die beiden Teile, indem Sie 6 mm von den Rändern entfernt zusammennähen und die Oberseite des Weihnachtsstrumpfs offen lassen. Drücken Sie nach unten und klappen Sie dann auf der Stelle nach unten.

  2. Schritt 2

    Stecken Sie die Rückseite des Musters auf ein Stück weißen Satin, das mit der rechten Seite nach oben gebogen ist. Ordnen Sie das Ende A 6 mm vom Falz entfernt an. Schneiden Sie den Stoff so aus, dass er rund um das Muster gleich breit ist. Fügen Sie die Seiten C, D, E und F mit einer Naht 6 mm von den Kanten entfernt zusammen und drücken Sie dann auf das Bügeleisen.

  3. Schritt 3

    Schließen Sie das Revers, indem Sie die Seiten A und C mit einer Naht verbinden, die 6 mm von den Rändern entfernt ist. Dann drehen Sie den Stoff auf die rechte Seite. Setzen Sie das Revers in den Boden ein. Richten Sie die Nähte der einzelnen Teile aus und stecken Sie sie fest. Machen Sie eine Naht 6 mm von der Kante des Weihnachtsstrumpfes entfernt.

  4. Schritt 4

    Drehen Sie das Revers nach außen. Press. Erstellen Sie in einem Stoffschnitt ein Band, das als Befestigungselement zum Herunterhängen dient. Sie können auch ein Farbband verwenden. Nähen Sie dieses Band von Hand in den Boden.

  5. Schritt 5

    Befestigen Sie eine dekorative Flocke mit ein paar Stichen am Revers.

Plan


Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here